• Slide1.jpg
  • Slide2.JPG
  • Slide3.JPG
  • Slide4.jpg

Jahresrückblick 2018 Löschzug Rischenau

Am 26.01.2019 fand in der Feuerwache Rischenau der Jahresrückblich für das Berichtsjahr 2018 statt. Neben den „aktiven“ Kameradeninnen und Kameraden war auch die Alters-und Ehrenabteilung sowie die Jugendfeuerwehr anwesend. Der Löschzug blickt auf 17 Einsätze zurück. Diese teilen sich in 15 Technische-Hilfe-Einsätze mit 330 Einsatzstunden und 2 Brandeinsätze mit 24 Stunden auf.  Schwerpunkt Einsätze waren in erster Linie die Beseitigung der Unwetterschäden: umgeknickte Bäume, verschlammte Straße, Hochwasser.

Für die Übungsdienste wurden 1768 Stunden und für Lehrgänge 1272 Stunden verzeichnet. Hinzukommen zahlreiche Stunden für Brandsicherheitswachen, Ordnungs- und Verkehrsdienste, Brandschutzerziehung, so dass insgesamt 4500 Stunden „Feuerwehr“ geleistet wurden. Wenn man das auf die 41 aktiven Mitglieder aufteilt, kommt man auf gute 110 Stunden pro Kopf!

Diesen besonderen Einsatz lobte nicht nur der Leiter der Feuerwehr Lügde Wolfgang Kornegger, sondern auch Ortsbürgermeister Dieter Diekmeier und Ratsmitglied Henning Deppenmeier. Auch der Löschzugführer Mario Trompeter lobte seine „junge Truppe“ und dankte ihnen für den Einsatz, aber auch ein großes Danke gilt den Arbeitgebern der Kameradinnen und Kameraden. Es ist nicht selbstverständlich, dass die Einsatzkräfte während der Arbeitszeit zum Einsatz dürfen.

Als Highlights betitelte Trompeter die Ausbildungsfahrt zum Institut der Feuerwehr NRW nach Münster und natürlich das große Nikolausgeschenk – das neue Löschfahrzeug LF20KATsNRW.

2018 ist gelaufen und weiter geht´s…. – Mit diesen Worten wies Trompeter auf die zahlreichen Termine und Herausforderungen  im Jahr  2019 hin. Neben der Teilnahme und Hilfe  beim  großen Dorfjubiläum „750 Jahre Rischenau“ im Juli veranstaltet der Löschzug  am 29. Juni wieder einen Tag der offenen Tür. Am 7. September sind alle Lügder Wehren zu Gast in Rischenau, den in diesem Jahr richtet der Löschzug auch den Wettkampf um den Pokal des Stadtbrandmeisters aus. Zu diesen Veranstaltungen sind natürlich alle herzlich eingeladen.

Im Zuge des Rückblicks wurde zur Feuerwehrfrau (FF) Filiz Süß und zum Feuerwehrmann (FM) Clemens Gröne und Benjamin Süß befördert. Für 50 Jahre „Treue zur Feuerwehr“ wurden die Alters- und Ehrenkameraden Erhard Deppenmeier, Manfred Brand und Dieter Milutinovic und Günter Deppenmeier sogar für 60 Jahre mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.

Veranstaltungen


Dienstag, 07. Mai 2019 | 20 Uhr
Dienstabend Löschzug Lügde

Mittwoch, 08. Mai 2019 | 18 Uhr
Dienst JF Kernstadt

Samstag, 11. Mai 2019 | 00 Uhr
Leistungswettkämpfe

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Unwetterwarnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok