• Slide1.jpg
  • Slide2.JPG
  • Slide3.jpg
  • Slide4.jpg

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Lügde

Am vergangen Samstag hatten die Jugendgruppen der gesamten Stadt Lügde die alljährliche Jahreshauptversammlung. 
Vertreten waren neben den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und deren Betreuern auch die Wehrführung. Zudem kamen auch einige Gäste, wie der Bürgermeister mit Vertretern aus Rat und Verwaltung, die Presse, die Kameraden aus Bad Pyrmont und viele mehr.

Jede einzelne Jugendgruppe hat deren Jahresrückblick vorgelesen, wodurch die versammelten Personen einen Überblick in das vergangene Jahr bekommen haben. Jede einzelne Gruppe hat viele Feuerwehrthemen behandelt, jedoch auch einiges für die Umwelt getan. Außerdem ist in jedem einzelnen Bericht der Besuch einer Berufsfeuerwehr verzeichnet.

Durch eine Zusammenfassung vom Stadtjugendfeuerwehrwart Björn Biesemeier ist noch einmal auf die Statistik eingegangen worden. Es wurde erwähnt, dass wir in der gesamten Stadt Lügde 71 Mitglieder haben. Dies ist eine tolle Zahl, jedoch ist nach oben noch viel Freiraum.

Aus jeder Jugendgruppe wurde ein Mitglied nach vorne gebeten, das die meisten Stunden im vergangenen Jahr absolviert hat. Zudem sind einige Jugendfeuerwehrmitglieder nach vorne gerufen worden, um in den aktiven Dienst übergeben zu werden. Diese sind nun 18 Jahre alt und werden somit von der Jugendfeuerwehr in die aktive Abteilung übergeben.

Abschließend wurde einige Grußworte von den Gästen an die Versammlung überbracht. 

Nach Ende der Versammlung ließen wir den Nachmittag bei einem Stück Kuchen und einem Kaltgetränk ausklingen.

Jahreshauptversammlung Jf 20170225

Jf Lügde auf dem Kreiszeltlager

20160821 Zeltlager2

Am Wochenende ist die Jugendfeuerwehr Lügde mit ungefähr 40 Kindern auf dem 43. Kreiszeltlager in Detmold vertreten.
Am Freitag sind wir angereist und gleich abends machten wir uns auf den Weg zur Nachtwanderung. Trotz Regen gingen wir die ganze Strecke von circa 6km ab und hatten unterwegs tolle Spiele. Dabei galt es zum Beispiel eine Legofigur nachzubauen, welche von einem anderen Jugendfeuerwehrmitglied beschrieben wurde.

Am Samstag fand eine Stadtrallye statt. In der gesamten Stadt mussten Fragen beantwortet werden. Auch hier sollten Spiele an unterschiedlichen Stationen bewältigt werden.
Vom Umwerfen plazierter Kegel mit einer hängenden Kugel bis hin zum Balancieren über einen Schlauch war alles dabei. 

20160821 Zeltlager1

In der Dämmerung wurde für einen verstorbenen Kameraden eine Gedenakaktion ausgearbeitet. Hierfür wurde mit Hilfe von mitgebrachten Taschenlampen die lippische Rose nachgebildet.

 20160821 Zeltlager5

Der Sonntag ist auch schon wieder als Abreisetag bekannt, doch zuvor galt es tolle Spiele zu lösen.
Von Schätzfragen, über "Stille Post" bis hin zu einer Kombinationsübung wurde alles super gemeistert. In der Kombinationsübung galt es eine verletze Person (in diesem Fall eine Puppe) aus einer Schadenlage zu retten und erste Hilfe anzuwenden. Anschließend musste diese Puppe in einer Trage durch einige "Hindernisse" transportiert werden.

20160821 Zeltlager4

20160821 Zeltlager3

Veranstaltungen


Freitag, 24. August 2018 | 00 Uhr
Übungsdienst JF Rischenau

Samstag, 25. August 2018 | 00 Uhr
Übungsdienst JF Rischenau

Sonntag, 26. August 2018 | 00 Uhr
Übungsdienst JF Rischenau

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Unwetterwarnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok