• Slide1.jpg
  • Slide2.JPG
  • Slide3.JPG
  • Slide4.jpg

Aktuelle Einsätze

Neue Schutzkleidung für die Feuerwehr Lügde

20201113 Schutzausruestung

Am 11.11. konnte Lügdes Bürgermeister Torben Blome die ersten neuen Schutzbekleidungen an die Freiwillige Feuerwehr Lügde übergeben. Die neue Schutzausrüstung, welche in der ersten Anschaffung den Atemschutzgeräteträgern zur Verfügung gestellt wird, unterscheidet sich erheblich von der alten Schutzausrüstung. War die Feuerwehr Lügde bis jetzt in dunkler Schutzausrüstung unterwegs, ist die neue Schutzausrüstung in Sandfarben gehalten. Vorteile sind der höhere Schutz bei direktem Flammenkontakt, höherer Schutz vor Hitzestrahlung, 100% wasserdicht, deutlich verbesserte Atmungsaktivität sowie der Schutz vor dem Heißdampfdurchschlag. Aufgrund der auffälligen Farbe ist zum einen eine deutlich bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr gegeben, dazu kann an der Einsatzkleidung eine Kontamination deutlich schneller erkannt und somit schnellstmöglich entfernt werden. Durch neue Materialien sind die Jacken und Hosen leichter und haben einen besseren Tragekomfort. Die Größen sind auf jeden einzelnen Atemschutzgeräteträger persönlich abgestimmt. "Für die Umstellung aller Atemschutzgeräteträger ist ein Zeitraum von drei Jahren vorgesehen. Die Investition in die neue Bekleidung und der damit deutlich verbesserte Schutz der Kameradinnen und Kameraden unterstreicht das gute Miteinander zwischen Politik, Verwaltung und Feuerwehr bei uns in Lügde", so Bürgermeister Blome

Veranstaltungen

Keine Termine

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Unwetterwarnungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.