• Slide1.jpg
  • Slide2.JPG
  • Slide3.JPG
  • Slide4.jpg

Freiwillige Feuerwehr Lügde

Offizielle Übergabe des GTLF 8000

20200124 Uebergabe GTLF320200124 Uebergabe GTLF2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 24.01.2020 war es soweit, das neue GTLF 8000 wurde offiziell an die Feuerwehr Lügde übergeben. In einer Feierstunde begrüßte Stadtbrandinspektor Wolfgang Kornegger die Gäste. In seiner Ansprache betonte Wolfgang Kornegger, dass es nach 20 Jahren wieder ein Tanklöschfahrzeug in der Feuerwehr Lügde gibt. Dieses Fahrzeug ist nicht so alltäglich aufgrund seiner Größe stellte Kornegger fest und führte in seiner Rede noch seine Überzeugungskünste gegenüber dem Bürgermeister bei.

Bürgermeister Heinz Reker hat in seiner Rede erwähnt das die Sicherheitsstandards  im Emmertal durch dieses Fahrzeug verbessert sind. Zudem lobte Heinz Reker die gute Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung um dieses Fahrzeug zu beschaffen.

Wie es sich traditionell gehört wurde das Fahrzeug nach den Ansprachen durch die geistlichen Pastöre gesegnet.

Alle Redner bedankten sich bei den Kameraden/innen der Feuerwehr Lügde für die Einsatzbereitschaft und wünschten allzeit „Gute Fahrt“.

Nach den Dankesreden konnten alle Gäste sich das Fahrzeug genauer anschauen und inspizieren. Die Kameraden/innen der Feuerwehr Lügde  standen für Fragen bereit und beantworteten diese fachmännisch.

Auch wir wünschen allzeit Gute Fahrt und kommt immer heile wieder.

Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr

20200124 Uebergabe GTLF

20200124 Uebergabe GTLF1

Veranstaltungen


Dienstag, 07. April 2020 | 20 Uhr
Dienstabend Löschzug Lügde

Freitag, 17. April 2020 | 19 Uhr
Dienstabend Löscheinheit Niese

Freitag, 17. April 2020 | 19 Uhr
Dienstabend Löscheinheit Falkenhagen

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Anmeldung

Registrierung für Mitglieder der Feuerwehr Lügde. Wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der Feuerwehr, welche dann die Registrierung vornehmen.

Unwetterwarnungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.